Ehrung „Danke Schiri“

6. Februar 2020
(mc) Die Obmänner der Schiedsrichtergruppen Regensburg, Parsberg, Cham, Schwandorf, Weiden und Amberg wählen jedes Jahr verdiente Schiedsrichterkameraden bzw. Frauen aus, die bei der Aktion „Danke Schiri“ geehrt werden. Es gibt drei Kategorien: Frauen, U 50 (unter 50 Jahre) und Ü 50 (über 50 Jahre).
Nach der Laudatio der Obmänner wurden vom Bezirksschiedsrichterausschuss, den Kreisvorsitzenden, Verbandsmitarbeitern und dem Bezirksvorsitzenden aufgrund besonderer Leistungen die Bezirkssieger für die Oberpfalz ausgewählt. Es werden nicht nur die Leistungen und Verdienste als Schiedsrichter gewertet, sondern auch das Engagement in der SR-Gruppe, die Helfertätigkeit für junge Schiedsrichter, die Einbringung in die SR-Werbung, die Mitarbeit bei Lehrgängen und Lehrabenden, besonders positives Teamverhalten sowie soziales und ehrenamtliches Engagement in Vereinen und Verbänden.
Die 3 Bezirkssieger der Oberpfalz:
Frauen: Anna Lena Mayer / VfB Thanhausen,
U 50: Bayernligaschiedsrichter Markus Haase / ASV Burglengenfeld und
Ü 50: Karl Heinz Grollmisch / FV 1921 Vilseck
erhielten eine Einladung zum Bundesligaspiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt am 22.03.2020 in der Alianz-Arena. Vor dem Spiel werden unter den 7 Bezirkssiegern jeder Kategorie die drei Landessieger ermittelt. Die 16 Sieger der Bundesländer werden dann vom DFB zu einem Länderspiel eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ergebnisse / Vorschau

Laden...

Tabelle Bezirksliga Nord

Laden...

Tabelle Kreisklasse Süd

Laden...