FV Vilseck II – TSV Theuern 2:1 (1:1)

24. September 2019

Tore: 0:1 Michael Weiser 34”, 1:1 Johannes Mayerhofer 45” (FE), 2:1 Daniel Liermann 53”; Zuschauer: 50; Schiedsrichter: Sergiy Kuzmenko

Am Samstag Nachmittag empfingen die Amateure des FV, den direkten Kontrahenten um die Abstiegsplätze aus Theuern. In diesem Spiel ging es für beide Mannschaften um extrem wichtige Zähler. Theuern brauchte den Sieg, um aus dem Tabellenkeller zu entfliehen, Vilseck brauchte die Zähler um den Anschluss nicht zu verlieren.

Von Anfang an war das Spiel relativ ausgeglichen und folglich ergaben sich gute Möglichkeiten für beide Teams. Nach 35 Minuten gingen dann aber die Gäste, nach individuellem Fehler des
FV, in Führung und schockten somit die Gastgeber. Davon ließen sich die Vilsstädter jedoch nicht unterkriegen und machten zunehmend Druck auf den direkten Wiederausgleich. Dies gelang ihnen auch unmittelbar mit dem Pausenpfiff, als Ertl in den 16er eindrang und einen Elfmeter heraus holte, welchen Mayerhofer folglich souverän verwandelte.

Nach der Halbzeit waren weiterhin die blau- weißen die tonangebende Mannschaft und drängten auf die Führung. In der 54. Spielminute war es dann soweit. Nach einer langen Flanke
von außen, steht Liermann am langen Pfosten goldrichtig und versenkt das Leder mit einem mustergültigen Flugkopfball unter die Latte. Daraufhin zog sich der FV ein wenig zurück und beschränkte sich überwiegend auf die Abwehrarbeit, kam jedoch trotzdem immer wieder zu guten Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Theuern gelang in diesem Spiel nicht mehr viel und somit gewinnen am Ende die Amateure des FV hoch verdient ihr erstes Spiel mit 2:1 und melden wieder Anspruch auf den Klassenerhalt an.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ergebnisse / Vorschau

Laden...

Tabelle Bezirksliga Nord

Laden...

Tabelle Kreisklasse Süd

Laden...