FVV – TuS Rosenberg 5:2 (3:1)

12. Mai 2019

Tore: 0:1 (24.)Patrick Wölfel, 1:1, 2:1 (40.Foulelfmeter, 43.) Oktay Türksever, 3:1 (44.) Stefan Liermann, 4:1 (67.) Oktay Türksever, 5:1 (78.)
Stefan Liermann, 5:2 (88.) Pascal Behringer; Schiedsrichter: Thomas Ferstl (ASV Forth); Zuschauer: 200

(mc) Es war diesmal Fußball verkehrt, so wie das Spiel zwischen den beiden Kontrahenten ablief. Rosenberg bestimmte über die gesamte Spielzeit die Begegnung, die Heimmannschaft ließ den Gegner kommen und war dann in der Chancenverwertung enorm effektiv. Die Gäste gingen zwar durch einen stammen Schuß von Patrick Wölfel aus 25 m in Führung, doch dann ließen sie ihre
Möglichkeiten zum Teil fahrlässig liegen. Der enorm gefährliche Dominik Siebert drang in den Gästestrafraum ein und wurde durch Benjamin Stöckl zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Oktay Türksever eiskalt. Kurz darauf spielte Dominik Siebert seinen Sturmführer Oktay Türksever frei, der nur noch einzuschieben brauchte. Die Hausherren legten dann sofort nach.
Dennis Weidner bediente Stefan Liermann mit einem schönen Pass der auf 3:1 erhöhte.

Nach der Pause hatten die Vilsecker einiges Glück, da Rosenberg nicht in der Lage war, das Leder im Kasten unterzubringen. Doch in der 67. Minute konnte sich wiederum Stefan Liermann gegen seinen Widersacher durchsetzen, jagte den Ball an den Posten und Oktay Türksever drückte ihn
über die Linie. Ähnlich war das 5:1. Nach einem tollen Lauf setzte Dominik Siebert das Leder an den Posten und Stefan Liermann staubte ab. Mit einem Freistoßtor verkürzte Pascal Behringer kurz vor Schluß auf 5:2.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ergebnisse / Vorschau

Laden...

Tabelle Bezirksliga Nord

Laden...

Tabelle Kreisklasse Süd

Laden...